Donnerstag, 11. Juli 2013

Rezepte mit Gurken


Mario Heinemann  / pixelio.de


Kroko Gurke 

Zutaten
1Gurke
1 Pck.Cocktailtomaten
1 Pck.Mini Mozzarella 
1
Möhre


Holzspieße oder Zahnstocher
Zuerst die Gurke unten  der Länge nach etwas abschneiden damit sie gut liegt und nicht wegrollt. Daraus werden dann die Füße vom Krokodil gemacht.Vorne an der Gurke einen etwa 5 cm langen Einschnitt machen und Zacken für die Zähne einschneiden 
Oben auf der Gurke  soviele Spieße aufstecken, bis die Gurke vollkommen bedeckt ist. Dann auf jeden Spieß ein Coktailtomate und einen Mini Mozzarella aufspießen. 
Vorne kommen nun noch 2 Spieße auf die je eine Mozzarellakugel als Augen kommt. Auf die Weißen Mozzarella Augen nun noch ein mini bißchen Nutella oder geschmolzene Schokolade auftupfen. 
Das war, fertig ist das Krokodil . Man kann auch mini Würstchen aufspießen  oder / und Weintrauben. Das Ganze kommt sehr gut bei den Kindern an . 



Gurken - Fingerfood 

Zutaten 
1Salatgurke
250 gRicotta
2 ELPaniermehl
2 ELgemahlene Haselnüsse
4 ELRosinen
1 TLZitronensaft
n. B.Salz und Pfeffer
n. B.Petersilie, glatte
2 ELPinienkerne

Zuerst die Gurke schälen, längs halbieren und entkernen. Danach die Rosinen hacken und mit Ricotta, Paniermehl, gemahlene Haselnüsse, Zitronensaft, wenig gehackte Petersilie, und Salz, Pfeffer mischen. Nun die Füllung in die Gurkenhälften geben und die gefüllten Gurken schräg in 3-4 cm breite Stücke schneiden. Jetzt nur noch mit Petersilie und Pinienkernen garnieren, die man schon vorher in einer beschichteten Pfanne ohne Fett geröstet hat. 

Senfgurken süß - sauer

Zutaten  
2 kgfeste Gurken 
½ LiterWeißweinessig
½ LiterWasser
500 gZucker
1 ELSenfkörner
1 TLGurken-Einmachgewürz
3 TLSalz
1Zwiebel, in Ringe geschnitten
1 Bundfrischen Dill
Zuerst die Gurken schälen, der Länge nach vierteln und entkernen. Dann die Zwiebel und dem Dill in die Gläser schichten und die Gurke in ca 5 cm lange Stücke schneiden . Die Gurke, Wasser, Essig, Zucker, Salz, Senfkörner sowie Einmachgewürz 3 Minuten kochen und heiß bis ca 1/2 cm unter den Rand ebenfalls in die Gläser füllen. Die Gläser sofort verschließen. Sofort verschließen. 

Schüttelgurken

Zutaten für 
1Gurke
2 ELEssig
1 ELZucker
1 TLSalz
1Lorbeerblatt
2 KörnerPfeffer
2 TLSenfkörner
Dill
Bohnenkraut
1 großeZwiebel

Die Gurke schälen und halbieren. Jetzt die Gurke einfach entkernen und in 1 cm große Stücke schneiden. Nun die  Zwiebel schälen und in grobe Stücke scheiden- Nun nur noch alle Zutaten in ein Einweckglas geben , gut durchschütteln und  über Nacht stehen lassen. 

Dillgurken, schnell

Zutaten
2 mittelgroßeGurken
1 EL,.Salz
4 ELZucker
5 ELEssig
2 ELSenfkörner
2Zwiebeln
n. B.Dill

Die Gurken und Zwiebeln schälen und in Scheiben hobeln. Nun die Gewürze dazugeben, kräftig umrühren und vor dem esse ca. 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Wer mag kann auch Knoblauch mit zu den Gewürzen geben. 


Joghurt - Sauce  mit Gurken 

Zutaten 
500 gJoghurt
1Salatgurke
3 ZehenKnoblauch
Salz
getrocknete Pfefferminze

Zuerst den Joghurt gut verrühren, die Salatgurke reiben und diese dann mit dem Joghurt vermischen. Nun nur noch den Knoblauch pressen und mit dem Gurkenjoghurt vermengen und mit Salz und Minze je nach Geschmack würzen. 

Dänischer Gurkensalat


Zutaten
1Salatgurke
½ TasseZucker
½ TasseEssig
2 ELSalz
2 TLKräuter, frische oder TK
½ TasseWasser

Zuerst die Gurke waschen und in feine Scheiben schneiden. Ganz egal ob geschält oder ungeschält.  Die Gurkenscheiben muss man jetzt in einem Küchensieb verteilen und mit dem Salz vermischen und  5 Minuten ziehen lassen. ( dadurch werden die Gurken ordentlich knackig )  
Zwischenzeitlich den Zucker im Essig auflösen.Dafür erwärmt man beides in der Mikrowelle oder  auf dem Herd und löst es so auf, das geht natürlich schneller

Nun mit Wasser abschmecken, da der Salat sonst zu sauer wird. Eine Prise Salz dazu geben und zum Schluss die Kräuter einrühren. 

Abschließend die Salatgurken  abspülen, in eine Salatschüssel geben und mit der Sauce begießen. Der Gurkensalat sollte bis zum Verzehr ca. 1 Stunde im Kühlschrank ziehen. 


Apfel Gurkensalat 

Zutaten 
1lange Salatgurke 
1säuerlicher Apfel 
1Zwiebel
½ TLSalz
2 ELZucker
3 ELMiracel Whip - light
3 kleineCornichons
150 gMortadella od. Kochschinken
Pfeffer, aus der Mühle
Kräutersalz
Dill - Spitzen

Zuerst die Gurke und in dünne Scheiben hobeln. Dann die Zwiebel und den Apfel schälen und fein würfeln. Jetzt alles zusammenmischen und mit Salz  und Zucker mischen. Über Nacht (mind. 2h) kühl durchziehen lassen. In der Zwischenzeit den Rest der Zutaten mischen und mit Pfeffer, Kräutersalz und Dillspitzen abschmecken. Zum Schluss nur noch beides vermengen.  

Gurkensalat mit Creme fraiche

Zutaten
1 großeGurke in dünne Scheiben hobeln 
Zwiebel, fein würfeln 
2 ELSchnittlauch Röllchen
1 TLSenf ( mittelscharf)
200 gCrème fraîche
3 ELSonnenblumenöl
1 ELEssig
Salz
Pfeffer

Zuerst die gehobelten Gurken kräftig salzen und dann die die restlichen Zutaten nach und nach  zugeben. Das Ganze ungefähr 15 Minuten ruhen lassen um es danach mit Salz und Pfeffer abzuschmecken. 

Gurken-Salat mit Mais 

Zutaten 
1 kleinerSalat
1Salatgurke
1 DoseMaiskörner ( 280g)
1 BundDill
1 Bechersaure Sahne
4 ELSahne
Salz und weißer Pfeffer
2 ZehenKnoblauch

Zuerst den Kopfsalat zerpflücken, waschen und  trockenschleudern.  Mit den Blättern die Schüssel auskleiden. Nun die Gurke waschen und in dünne Scheiben schneiden sowie den Mais abtropfen lassen und alles mit den Gurkenscheiben auf die Salatblätter häufen. Jetzt den Dill waschen und fein schneiden sowie die Saure Sahne mit der süßen Sahne verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Abschließend den geschälten Knoblauch über die Soße pressen und die Sauce mit dem Dill mischen und über den Salat gießen. 

Schmorgurken

Zutaten 
1 kgSchmorgurken
1 kl. DoseTomaten
400 ggemischtes Hackfleisch 
2 TassenReis
3 ELWein- oder Apfelessig
300 mlGemüsebrühe
1 BundDill, fein gehackt
1 TLZucker
Salz und Pfeffer
3 ELsaure Sahne

Zuerst die Gurken schälen, längs halbieren, das Innere mit einem Löffel entkernen und die Schmorgurke in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Das Hackfleisch wird in etwas Öl heiß angebraten und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Dazu kommen dann die Gurkenstücke.  Alles ca. 3-5 Minuten mit dem Hackfleisch schmoren lassen und dann mit den Dosentomaten und der Gemüsebrühe ablöschen.  Nun ungefähr 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen und zwischenzeitlich  den Reis aufsetzen und wie gewohnt kochen. Jetzt nur noch Essig, Zucker und Dill zu den Schmorgurken geben und alles abschmecken. Nach weiteren 10 Minuten bei geringer Hitze die Schmorgurken auf Tellern anrichten und dort etwas saure Sahne einrühren. Den Reis extra servieren.

gefüllte Gurke  

Zutaten 

1 dickeSalatgurke
400 gRinder Hackfleisch 
500 gChampignons
1große Zwiebel
100 gSpeck
Salz und Pfeffer
Sojasauce
¼ WürfelBrühe
1 kleineZwiebel
500 mlTomatenpüree
½ BecherFrischkäse mit Kräutern
100 ggeriebener Käse 
2 Zehe/nKnoblauch
         etwas   Sojasoße 

Zuerst die große Gurke schälen, die Enden abschneiden und dann halbieren, nochmals  längs durchschneiden, die Kerne entfernen und in eine Auflaufform nebeneinander legen. Danach mit etwas  Sojasauce beträufeln. Nun die große Zwiebel putzen, klein schneiden und zusammen mit dem Speck anbraten. Dann das Hackfleisch hinzugeben und mit anbraten. 

Inzwischen kann man schon die Champignons putzen und ebenfalls mit der Hackfleischmasse in den Topf geben und 5 Minuten mitbraten lassen. Das Ganze mit Salz, Pfeffer, der Sojasauce und dem Brühwürfel abschmecken. 

Für die Sauce die kleine Zwiebel sehr klein schneiden, die Knoblauchzehen putzen und klein schneiden und beides anbraten. Danach das Tomatenpüree hinzugeben und alles aufkochen lassen. Jetzt alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Nun kann man den Frischkäse hinzugeben und gut umrühren, damit er sich gleichmäßig auflöst. 

Die Hackfleischmasse wird dann über die Gurkenviertel verteilt, danach die Sauce darüber gegossen und zum Schluss noch der geriebene Käse darauf verteilt. Alles kommt dann zusammen bei 180°C  für 30 - 45 Minuten in den Backofen. 

Geeiste Gurkensuppe

Zutaten
1200 gGurke 
400 gGemüsebrühe
250 gSahnejoghurt
1 BundDill
PriseSalz
PriseKreuzkümmel
PrisePfeffer
PriseCayennepfeffer
Schalotte
100 gNordseekrabben
3 BlätterPfefferminze

Am Anfang die Gurken schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel herausschaben. Nun die Gurke in Stücke schneiden und mit dem Pürierstab fein pürieren und mit Gemüsefond und Joghurt verrühren. 

Danach den Dill und die Pfefferminze abbrausen, abschütteln, Stiele entfernen und die Blättchen fein hacken. Die gehackten Blätter werden nun noch unter die Gurkensuppe gerührt und alles mit Salz, Pfeffer, Cumin und Cayennepfeffer abgeschmeckt. Abschließend die Suppe mindestens 2 Stunden kühl stellen. 
Wer mag kann nun noch die Schalotte schälen und fein hacken und mit den Krabben zur Suppe geben. 

Gurkensuppe

Zutaten
2 Literklare Brühe 
200 gKarotten
100 gKnollensellerie
100 gPetersilienwurzeln
500 gKartoffeln
Salz und Pfeffer
6Salzdillgurken
100 mlSahne
Petersilie
evtl.Mehl

Zuerst das Gemüse putzen, klein schneiden und kochen. Nun die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und mit dem Gemüse weich kochenlassen. Dann alles mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken .  Wenn das Gemüse und Kartoffeln weich sind die in der Zwischenzeit grob geraspelten Salzdillgurken dazu geben und aufkochen. Wer mag kann die Suppe mit Mehl andicken. Am Schluß nochmal abschmecken und die Suppe von der Kochplatte nehmen. Jetzt die Sahne untermischen und alles mit Petersilie bestreuen. 


Kartoffelsuppe mit Gurken. 

Zutaten 
600 gKartoffeln
2Salatgurken
1Zwiebel
100 gRäucherlachs
800 mlGemüsebrühe
1 BundSchnittlauch
200 gsaure Sahne
1 ELMehl
etwasMuskat
Salz und Pfeffer
2 ELÖl

Am Anfang die Kartoffeln schälen und würfeln sowie eine Gurke schälen, entkernen und klein schneiden. 
Dann die Zwiebel schälen, klein schneiden und in heißem Öl glasig anschwitzen. Jetzt die  Kartoffeln, die Gurke und die Brühe hinzufügen, aufkochen und danach 20 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen. 

In der Zwischenzeit die zweite Gurke ebenfalls schälen, entkernen und die Hälften in Scheiben schneiden. Den Lachs in dünne Streifen und den Schnittlauch in Röllchen schneiden. Jetzt wird die Suppe püriert und danach die saure Sahne mit dem Mehl verrührt und zur SUppe hinzugegeben.  Alles nochmal aufkochen lassen und dann erst die zweite Gurke, den Lachs und den Schnittlauch hinzufügen. Zum Schluss noch etwas würzen.