Donnerstag, 30. Mai 2013

Schmorkohl aus jungem Spitzkohl mit Hack

Heute gab es 



Nein das ist nichts schon mal gegessenes, sondern: 


Schmorkohl aus jungem Spitzkohl mit Hack


Zutaten:   

1  großer Weißkohl  oder Wirsingkohl oder ca 3-4 Spitzkohl je nach Größe
2 Zwiebeln  
300 ml Gemüsebrühe 
500 g gemischtes Hackfleisch 
Salz und Pfeffer                                                                                                                                               1 EL Öl zum Anbraten                                                                                                                                   1 Pck. Soße zu Braten

Zubereitung :
Als erstes die Zwiebeln schälen, klein hacken und in der Butter und einem großem Topf andünsten. Nach und Nach das Hack dazugeben und anbraten.Alles mit der Gemüsebrühe ablöschen. Jetzt kommt die Frage der Fragen: Ist der Topf groß genug??????  Wenn nicht, kann man den Kohl auch nach und nach dazugeben, denn er schrumpft schnell zusammen. 

Wir hatte heute 4 Köpfe Spitzkohl und am Ende sah das Gericht mehr nach einem Hackgericht, als nach einem Kohlgericht aus. Aber der Vorteil, wenn man den Spitzkohl selber hat: Ab aufs Feld und schnell noch 2 Köpfe abgeschnitten und zubereitet :_)) )

Ups..... Ich schweife ab. Jetzt einfach das Bratensoßenpuler darüber streuen und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer schön abschmecken und fertig ist der Lack. 

Guten Appetit