Dienstag, 7. Mai 2013

Alles über Porree


Porree

siepmannH  / pixelio.de


Lauch auch PorreeBreitlauchWinterlauchGemeiner LauchAschlauch oder  Fleischlauch genannt, ist eine Sortengruppe des Ackerlauchs . Er stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum. Porree gehört wie Zwiebeln, Knoblauch und Schnittlauch zur Lauchfamilie,das kann man auch riechen.Er ist aber viel milder in Geschmack und Geruch als seine engen Verwandten Zwiebeln und Knoblauch, doch er besitzt die gleichen Wirkstoffe wie die übrigen Mitglieder der Familie, aber etwas weniger.  
Der Porree ist eine zweijährige  Pflanze und wird ca 60 - 80 cm hoch.Er hat im Gegensatz zur Lauchzwiebel  keine Zwiebel mehr.

Porree ist ein leckeres, würziges Gemüse mit langen, weißen Stielen und grünem Deckblatt. Die grünen Laubblätter sind 1 bis 5 cm breit.
Porree wird das ganze Jahr über angeboten. Es gibt Winter-, Herbst- und Sommerporree. Sie unterscheiden sich ein wenig im aussehen und in der Haltbarkeit, wobei Winterporree am längsten haltbar ist.

Einkaufstipps 

Porree muss gerade, dick und fest sein und frische, grüne Blätter haben. Auf den Blättern dürfen keine Flecken zu sehen sein. Ist er leicht gräulich ist das ein Zeichen für den beginnenden Verderb. Auch feste und dunkelgrüne Blätter zeigen Frische an. Sind die Spitzen aber gelb  oder welk, ist der Porree überlagert. 
Frühjahrs und Sommerporree hat oft schon früh verhärtete Blütentriebe, was auch den Geschmack und die Inhaltsstoffe beeinträchtigt. 

Aufbewahrung :
Porree kann man an einem kühlen, trockenen Ort ein paar Wochen lang halten. Im Kühlschrank hält er sich gut zwei Wochen lang. Geschnittenen Porree darf man nur einen Tag im Kühlschrank aufbewahren.

Verwendung:

Den Porree kann man in nahezu jedem Zustand verwenden. etweder roh als Salat, In Nudelgerichten, In Blätter- oder Hefeteig, In einer Käßesoße, oder als Käse Lauch Suppe. Zusammen mit Karotten und Sellerie wird Lauch als Gewürz in Suppen als sogenanntes Suppengrün verwendet.
Es gibt noch viel viel mehr Möglichkeiten, aber dazu demnächst mehr in meiner Seite Porree Rezepte.

Zubereitung :

Vor der Zubereitung werden die Wurzeln, die alten und harten Blätter vom Schaft entfernt. Dann sollte Lauch gründlich mit warmem Wasser gewaschen werden. Erde oder Sand verstecken sich gerne zwischen den Blättern , darum  empfiehlt es sich, die Lauchstange längs zu halbieren.  Man kann ihn dann etwas auseinander biegen und der Lauch ist leichter zu reinigen.‘ 

Die jeweilige Garzeit ist hängt von der Dicke der Stangen ab. Geschmacklich passt der Lauch gut zu anderem Wurzelgemüse sowie mit Kartoffeln, Fisch und Fleisch.

Inhaltsstoffe und Gesundheitswirkung :

Porree auch enthält ua. Vitamin C, Vitamin K und Folsäure sowie die Mineralstoffe Kalium, Calcium, Magnesium und die Spurenelemente Eisen und Mangan. Eine Schwefelverbindung macht den intensiven Geruch und Geschmack . 



Das Lauchöl enthält Allizin welches sehr gute vorbeugende und heilende Eigenschaften hat. Porree ist darum ein ausgezeichnetes Mittel gegen Pilze und Bakterien im Darm, er wirkt auch antibiotisch und hilft gegen Blähungen und Verstopfung. 
Außerdem wirkt er als Lipidsenker, wenn man täglich 200 g Porree zu sich nimmt. Dann ist das Gemüse in der Lage Cholesterin- und Fettspiegel im Blut zu senken. 
Der Porree ist auch zur Vorbeugung von Krampfadern und anderen Venenbeschwerden. Er ist äußert wirksam gegen altersbedingte Gefäßveränderungen und darum ein wichtiges Gemüse für alle älteren Menschen. 
Das Allizin, das über die Blase wieder ausgeschieden wird, hat eine antibakterielle Wirkung, daher tut jeder, der an Blasenentzündungen leidet gut daran, öfter Porree als Gemüse zu essen. 

Nehmt Euch aber besser kein Bespiel an den vielen Sterneköchen hierzulande. Die schneiden nämlich den grünen Teil weg und verwenden nur das zarte Weiße. Dabei steckt im Grün 300-mal so viel Beta-Carotin wie im weißen Abschnitt. Wer also auf eine reichliche Zufuhr von Vitaminen achtet, nimmt auch die kräftig gefärbten Teile der Stange.