Dienstag, 30. April 2013

Rezepte mit Sellerie




Sellerie Püree

für 6 Portionen

Zutaten 
1 große Knollensellerie
4 mittelgroße Kartoffeln
Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
125 g Butter
Muskat

Den Sellerie und die Kartoffel schälen und in Würfel schneiden. Beides zusammen in Gemüsebrühe weich kochen lassen und dann in ein großes Sieb abgießen. Beides durch eine Kartoffelpresse geben oder wenn das nicht vorhanden ist mit dem Stampfer erstmal ordentlich klein stampfen und dann mit dem Handrührgerät weich schlagen. Die Butter dazugeben, würzen. Fertig. 
Das Selleriepüree kann wie Kartoffelpü. verwendet werden. 

panierte Sellerieschnitzel 

für 4 Portionen

Zutaten 
800 g Knollensellerie
1 Liter Gemüsebrühe
2 Eier
200 g Semmelbrösel
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
etwas  Sonnenblumenöl

Zuerst die Sellerie schälen und in ca. 1-2-cm-dicke Scheiben schneiden. Dann in der  Gemüsebrühe für ca. 5 Minuten kochen lassen, abgießen, aber die Brühe aufbewahren. Selleriescheiben auskühlen lassen und später mit Pfeffer und Salz würzen. Die Eier aufschlagen und die gewürzten Sellerieschnitzel erst im Ei und dann im Paniermehl wenden Am Schluss in Sonnenblumenöl auf beiden Seiten goldgelb braten.

Bratsellerie 

für 1 Portionen

Zutaten 

1 Knollensellerie
etwas Öl
Salz
Paprikapulver
Petersilie

Den Knollensellerie schälen und dünne Stücke ( etwa wie Bratkartoffeln ) schneiden. Dann die Stücke in etwas Öl anbraten. Erst wenn sie schon knusprig und gebräunt sind würzen und mit Petersilie bestreuen.

Sellerie Bratlinge mit Kartoffeln 

für 4 Portionen


Zutaten 
1 Knollensellerie  grob raspeln
3 mittelgroße Möhren grob raspeln
2 kleine Zwiebeln würfeln
1 Zehe Knoblauch pressen
2 EL Olivenöl
½ Baguette oder 2 alte Brötchen
1 Tasse Milch
2 Eier
Muskatnuss
1 Bund frischer Dill
Salz und Pfeffer

Die Knollensellerie mit den  Möhren, Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl glasig dünsten.In der Zwischenzeit die alten Brötchen in Milch einweichen. Jetzt alles mit den Eiern, Muskatnuss, Salz, Pfeffer und dem frischem Dill vermengen. Bratlinge daraus formen und bei leichter Hitze langsam in Olivenöl braten.

Sellerie Suppe mit Apfel 

für 4 Portionen 

Zutaten 
25 g Butter
1 Knollensellerie, schälen und in kleine Stückchen hacken
3 Äpfel schälen, entkernen und hacken
1 Liter Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
2 EL Apfel, klein würfeln  
Salz und Pfeffer 
Cayennepfeffer
Paprikapulver

Zuerst die Butter schmelzen und die  Äpfel und  den Sellerie ca. 5 Min. darin dünsten. Dann die Brühe und etwas Cayennepfeffer dazugeben und alles zum Kochen bringen. Die Hitze runterdrehen und  etwa 20 - 25 Min. köcheln lassen. Wenn die Äpfel und der Sellerie sehr weich sind das ganze mit dem Zauberstab gut pürieren und in einen frischen Topf geben. Langsam erhitzen und  mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jede Portion mit dem fein gewürfelten Apfel garnieren und mit etwas Paprika bestäuben. 

Sellerie Salat mit Möhren und Äpfeln 

für 2 Portionen:

Zutaten 
120 g Möhren
200 g Knollensellerie
1 großer Apfel, oder 2 kleine
Saft von 1 Zitrone 
30 g Walnüsse
100 g Joghurt, 1,5%
1 Prise Zucker
Salz und Pfeffer

Am Anfang die Karotten und die Sellerie schälen und  grob raspeln. Dann alles mit etwa der Hälfte des Zitronensafts beträufeln. Jetzt die Apfel schälen, grob raspeln und mit dem Rest des Zitronensaftes beträufeln. Alles gut vermischen. 
Dann die Walnusskerne grob hacken und dazu geben. 
Zum Schluss aus Joghurt, Zucker, Salz und Pfeffer ein Dressing herstellen und über den Salat geben. Alles gut miteinander vermischen und mindestens 1 Stunde durchziehen lassen.


Auflauf mit Sellerie und Kartoffeln 

für 4 Portionen:

Zutaten 
1 Knollensellerie (ca. 800 g)
800 g Kartoffeln 
600 ml Sahne
300 g geriebener  Käse
Salz und Pfeffer 
etwas Fett für die Auflaufform

Am Anfang die Sellerie und die Kartoffeln schälen und in gleichstarke Scheiben schneiden. Die Auflaufform ein wenig einfetten Dann zuerst den Boden der Auflaufform mit Kartoffelscheiben belegen dadrauf etwas Sahne gießen Die Scheiben sollen leicht mit der Sahne bedeckt sein.   Dann salzen und pfeffern. Etwas geriebenen Käse darüberstreuen. 
Jetzt die Selleriescheiben in die Auflaufform legen und wieder etwas Sahne drüber gießen, alles salzen und pfeffern und Käse drüberstreuen. 
Das Ganze solange wiederholen bis die Auflaufform voll ist oder die Zutaten alle *grins* 
Zum Schluss noch einmal salzen und pfeffern und die Form dann für ca. 60 Min. bei 200°C Umluft in den Backofen geben. Sobald die Kartoffeln und die Sellerie gar sind noch etwas geriebenen Käse drüber streuen und nochmal in den Backofen bis der Käse goldbrau

Selleriesalat
 für 4 Portionen

Zutaten
200 ml saure Sahne
1 EL Essig
2 EL Wasser
1 EL Zucker
Salz
1 Knollensellerie

Zuerst die saure Sahne mit dem Essig, dem Wasser, dem  Zucker und dem Salz gut verrühren. Dann die rohe Sellerie schälen und fein reiben. Jetzt einfach sofort mit der Marinade vermischen. Etwas durchziehen lassen und genießen. 

eingemachte Sellerie 

für 1 Portionen

Zutaten
2 große Knollensellerie
2 Liter Wasser
¼ Liter Gurkenaufguss 
¼ Liter Kochsud
10 g Salz
50 g Zucker
1 ¼ g Einmachhilfe  0,5 der Tüte
1 ¼ g Zitronensäure 0,25 der Tüte 
n. B. Zitronensaft zum Beträufeln

Den Sellerie schälen, und in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden. Dann mit einer Reibe in gröbere Stifte reiben. Das Reiben muss es schnell gehen, sonst wird der Sellerie braun oder man beträufelt den geriebenen Sellerie mit Zitronensaft. 
Jetzt 2 l Wasser den Sellerie und die Zitronensäure zum Kochen bringen und 2 Min. kochen lassen, abtropfen und in Gläser füllen . Dabei den  Kochsud auffangen. 
Aus dem 1/4 l Gurkenaufguss, einem 1/4 l Kochsud, Salz, Zucker und Einmachhilfe einen Sud herstellen und die Gläser bis zum Überlauf füllen. 
Jetzt die Gläser verschließen und in der Mikrowelle bei voller Leistung ca. 3 Minuten je 0,5-l-Glas erhitzen. Dabei sollte sich der Deckel  leicht wölben. Wenn das nicht der Fall ist, sollte man das Glas nochmal kurz erhitzen. Je mehr  Gläser in der Mikrowelle sind, desto länger wird die Einkochzeit.