Montag, 22. April 2013

Konfirmationskarten in Massen


Am 5. Mai sind bei uns in Ochsenwerder die Konfirmationen. Da Ochsenwerder ,obwohl es ein Stadtteil von  Hamburg ist, auch ein Dorf ist, kennt hier jeder jeden. Jedes Fest wird groß gefeiert und großteils auch die Konfirmationen, obwohl das zu meiner Jugendzeit wesentlich mehr war. Da gab es am Tag der Konfirmation einen Empfang bei dem alle nahen und fernen Verwandten und Bekannten kamen. Und ein paar Wochen später wurde dann die erste große Feier gemacht mit den " engen " Bekannten und Verwandten.... Ich meine mich zu erinnern das bei mir auf der Feier rund 100 Leute waren...

Jedenfalls bekommt auch nahezu jeder ein Geschenk und wie sollte es anders sein, die Jugend will natürlich Geld. Und was sie will soll sie auch bekommen, finde ich. Darum habe ich meinen Sonntag gestern größtenteils damit verbracht Karten für die Konfirmationen zu basteln. 

Also diese Karten sind nur für die, die eh nur ne Karte bekommen und für die die einen Empfang geben. Die wo wir noch zur Feier eingeladen sind bekommen noch was anderes... Aber ich bin mir noch nicht sicher was ich da dazu basteln will.... mal sehen.




15 grüne KArten. Auf dem Hintergrund steht ganz klein immer Konfirmation. Dazu ein paar ausgestanzte Fische


Und hier alle 15 auf einen Blick.


Diese Karte habe ich selbst entworfen und mit einem Digistamp beklebt. 


Wie man hier gut sieht ist sie oben zusammengebunden und innen kommt dann der Text rein. Ich überlege noch ob ich da extra Papier reinmache oder den Text mit weißem oder goldenem Edding schreibe.


Hier auch 15 Stück auf einen Blick.