Sonntag, 17. März 2013

Ideen für Kindergeburtstage, Indoorspielplätze Hamburg ( Teil 1 )

Wieder steht ein Kindergeburtstag an und nicht immer möchte man ihn zuhause feiern . 
Bei  drei Kindern müsste ich mir schon einiges einfallen lassen und möchte das hier mit Euch teilen. 
Heute geht es speziell um Indoorspielplätze, in den nächsten Tagen werde ich noch andere Möglichkeiten aufzeigen. 




1. Eine Möglicheit ist natürlich zu einem Indoor Spielplatz zu fahren. 
Günstig ist da zB die Fuxi´Spiel und Sportscheune in Neuwulmdort ( kurz hinter Harburg ) Meine Kinder hatten dort zumindest bis zum Alter von 7 -8 immer mächtig Spass. Toll ist auch das man sich sein Essen und trinken selbst mitbringen kann und gerade trinken braucht man an so einem Ort immer reichlich. 
Der Eintritt fürs Geburtstagskind ist kostenlos, alle anderen zahlen 6 €, Erwachsene 3,50 €


2. Günstig, aber von mir noch nicht getestet sind die Jolo´s Fun Worlds. Es gibt sie in Quickborn, Bönningstedt und  Wedel. Dort kostet Eintritt, einen Geburtstagstisch, einmal Kartfahren und ein Geschenk für das Geburtstagskind 6,90 €. In Bönningstedt könnte man auch in die INDOORSOCCERHALLE gehen.

3. In Allermöhe gibt es seit einigen Jahre die SPIELSCHEUNE der Geschichten. Dort werden alle 2 Stunden geschichten vorgelesen. Ich fand es dort eher mittelmäßig, Preise sind ähnlich wie beim Fuxi´s gewesen. Ausstattung Spielgeräten fand ich ein wenig dürftig. 

4. Oftmals waren wir auch im INDOO Spielplatz in Ahrensburg. Dort fanden die Kinder es immer super. Es gibt dort Trampoline, Minigolf, Basketball, Rutschen sowie Kletterwand  und vieles mehr. Wie man sieht ist für jeden was dabei. Der Eintritt alleine kostet 8,50 € für einen ganzen TAg. Das Problem ist allerdings, das man essen und trinken von dort nehmen muss und das geht ins Geld. 

5. "Fun Arena/Fun World" in Henstedt Ulzburg, auch kein günsiger Spass. Eintritt ab 8 Personen kostet 9,90€ in der Woche und 12, 90 € am Wochenende. Mit weniger Kindern wird es dann richtig teuer ( 14,90/ 17,90 € am Wochenende ) dazu kommen dann noch Essen und Getränke.....
Bemerkenswert sind aber das es dort Europas größten Kinderspielturm gibt. Außerdem sind eine Eisbahn, Soccer-Felder und eine  Lasersportarena vorhanden.

6. AUßerdem gibt es noch das SchwarzlichtViertel an der Kieler Straße. Dort gibt es Minigolfen im Schwarzlich , die schon echt spaßig sind. Die Besucher hier sollten denke ich bestimmt 7 -8 Jahre alt sein. Eintritt kostet für kinder bis 12 jahren 7,50 €, Erwachsene bezahlen 8,50 €

7. Auch mitten in Hamburg ist Indoorspielen möglich. In der Spielstadt Hamburg XXL kostet es 5,90 € Eintritt, entweder gilt das für einen Vormittag oder für einen Nachmittag. Samstags und Sonntags kostet es 6,90 € für den ganzen Tag. 

8. In der Nähe des Schwarzlichtviertels gibt es das Rabatzz. Dort gibt es unter anderem einen 100 m² große See , einen  abgesicherte Hochseilgarten SkyTrail , den Power-Aqua-Paddler , eine 32 m lange Riesenwellenrutsche, einen Go-Kart-Parcours, viele Trampoline und Hüpfburgen .  Sonntags gibt es auch noch verschiedene Bonis  z. B. Kinderschminken, Airbrush-Tattoos oder Torwandschießen.
Immer am 2. Samstag im Monat "Lange Nacht für Kurze" von 19.00 - 9.00 Uhr.