Donnerstag, 28. März 2013

natürliche Haushaltshelfer die jeder im Hause hat





Neben Essig den ich euch neulich vorgestellt habe, gibt es noch viel mehr Helfer im Haushalt, die man sowie da hat oder die günstig zu besorgen sind. 

aber seht selbst. 



 Zahnpasta:

- Wer kennt es nicht: Man hat zwiebeln oder Knobi geschält und die Hände stinken. Da schafft Zahnpasta Abhilfe indem man die Hände einfach mit Zahnpasta waschen. 
- Zahncreme eignet sich super zum entfernen von Kritzeleien mit Wachsmalstift  . Dafür einfach einen Klecks Zahnpasta auf die Stelle machen um mit einem sauberem Tuch vorsichtig reiben. Anschließend mit einem feuchtem Tuch entfernen. 
- weiße Turnschuhe lassen sich auch klasse mit Zahnpasta sauber machen. Einfach die Sohle mit etwas weißer Zahnpasta und einer alten Zahnbürste putzen.  
- Auch Schwimmbrillen kann man prima mit Zahnpasta nebelfrei halten. Dafür die Innenseite der Schwimmbrillen mit Zahnpastan einreiben, ausspülen und fertig.    
- Um Kratzer von einer CD oder DVD zu entfernen einfach etwas Zahnpasta auf etwas Watte geben und damit vorsichtig von der Mitte  zum Rand der CD wischen. Dannach einfach mit Wasser abspülen und mit einem fusselfreien Tuch trockenwischen.
- Auch Waschbecken und Badewannen kann man mit Zahncreme prima putzen. Da in Zahnpasta feine Schleifpartikel sind , entfernen sie sanft die Wasserflecken. Dafür einfach die Zahnpasta auf ein Tuch geben und das Becken bzw die Wanne damit einreiben. Dann mit einem feuchtem Tuch nachwischen. 
- Zahnpasta auf einen Pickel tun, einziehen lassen und dann abwaschen. Das hilft das die Schwellung und Röte zurückgeht.
- Meine Mutter verwendet Herpes wenn sie merkt das sie Herpes bekommt. Habe ich selbst aber nie ausprobiert, da ich keinen Herpes habe. 

Gummibänder: 
- Mit Gummibändern kann man prima die Enden der Kleiderbügel umwickeln um zu verhindern die Klamotten vom Bügel rutschen. 
- Sie sind auch zum Markieren von Gläsern oder Trinkflaschen geeignet. Damit sie nicht verwechselt werden können einfach verschieden farbige Gummibänder um die Gläser oder Flaschen wickeln. 
- Werkzeuge liegen fester und rutschsicherer in der Hand, wenn der Griff mit einem Gummiband umwickelt wurde.
- Wenn man ein Essen im Topf transportiert, halten Gummibänder den Deckel fest, so das Topfdeckel halten so das nichts überschwappt und verkleckert. 
- Wollknäuel oder auch Geschenkbänder sichern Gummibänder gut vor eigenständigem Abwickeln und verheddern
-  Reissverschlüsse die immer wieder aufgehen halten durch ein Gummiband wenn man es durch das Loch am Hochzieher  zieht und die Enden über den Knopf spannen.

Speisestärke 
- Gummihandschuhe  lassen sich einfacher An und Ausziehen wenn man etwas Speisestärke in den Handschuh streut, denn die Stärke  saugt die Feuchtigkeit auf. 
- Verknotete Schuhbänder auch einfach mit etwas Stärke einreiben und etwas warten, denn der Knoten lockert sich von alleine etwas. Das soll auch bei Ketten und anderen Bändern funktionieren. 
- Fettflecke an der Wand lassen sich ganz einfach mit etwas Stärke entfernen. Dazu die Stärke auf ein Tuch streuen und den Fleck reiben bis er verschwunden ist. 
Fön
- Wachsflecken von festen Gegenständen lassen sich einfach entfernen, indem man den Fön auf höchste Stufe einstellt und das Wachs damit fönen. Wenn es flüssig ist einfach mit einem Schwamm entfernen. 
- Staub der ganz oben auf den Regalen oder in versteckten Ecken ist, einfach auf kalter Stufe fönen und der Staub kommt von alleine raus....
- Um bei einer Wachstischdecke zB die Falten raus zu bekommen, einfach mit dem Fön aus ca 30 cm Entfernung fönen.
- Damit man alte Fotos aus Fotoalben lösen kann muss man die  Rückseite des Papiers  warm fönen und dann vorsichtig versuchen das Foto abzulösen. 

Vaseline 
- Wenn sich die Vorhänge der Dusche nur schwer bewegen lassen hilft es wenn man die Stange mit Vaseline einreibt. Danach klappt es auch wieder mit dem Duschvorhang.
- Wenn Sie Ihr bereits gesäubertes Ceranfeld mit Vaseline einreiben, verschmutzt es weniger schnell.
- Gegen vereiste Autotüren hilft Vaseline auch. Dafür einfach die Dichtgummi an der Tür mit Vaseline einreiben
- Auch Edelstahlgeräte werden mit Vaseline streifenfrei. Dunstabzugshauben, Spülmaschinen und Herd aus Edelstahl werden streifenfrei wenn man auf ein Küchentuch etwas Vaseline gibt und die Geräte damit einreibt.  Hinterher einfach mit einem sauberen Küchentuch drüberwischen . Fertig ist der Glanz
- Lederjacken und Lederschuhe kann man prima mit Vaseline pflegen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Es stinkt nicht und kostet wesendlich weniger als eine Lederpflege. 
- Knarrende Türen wurden früher immer an den Schanieren eingeölt, aber wesendlich länger hält Vaseline  Die Wirkung ist die Gleiche, aber Vaseline ist die saubere Lösung. 

Backpulver
- Ein Tipp meiner Oma ist das wenn man Gardinen wäscht in die Waschmaschine 2 -3 Tüten Backpulver mit zum normalen Waschmittel dazugeben. - Fettige Kragen auf dem Sakko oder Blazer? Kein Problem . Einfach etwas backpulver auf die betroffenden Stellen geben und eine halbe Stunde einwirken lassen. Anschließend gründlich ausbürsten  und Voila.  
 - Rostflecken in Kleidung sind ärgerlich. aber nicht wenn man Backpulver im Hause hat. Einfach  die Stelle mit dem Rostflecken gut befeuchten und dann das Backpuver auf die betroffene Stelle auftragen. Jetzt nur noch warten bis alles getrocknet ist . Bei stärkerer Verschmutzung die Anwendung nochmals durchführen. Nach der Behandung muss das Kleidungsstück nochmals in die Waschmaschine. 
- Teeränder an Tassen oder Kannen ganz einfach mit etwas Wasser und etwas Backpulver. Mischung auf die betroffenden Stellen auftragen, einreiben und etwas einwirken lassen. 
- Auch angebranntes in Töpfen und Pfannen lässt sich schnell mit Backpulver entfernen.  Einfach eine Tüte Backpulver nehmen und in den Topf streuen. Jetzt nur noch einwirken lassen und den ganzen Dreck mit einem Schwamm saubermachen
- auch bei Fettflecken in der Kleidung hilft Backpulver. Einfach Backpulver auf den Fleck streuen und einreiben, kurz warten und dann gut ausbürsten. 
- Warzen sind ein schwieriges Thema. Bei dem einen hilft dies, bei dem anderen was anderes, was zum Teil auch mit der Art der Warze zusammenhängt. Aber die Warze 3 x am Tag mit etwas Backpulver bestreuen läßt die Warze nach 2 Wochen verschwinden .
- Backpulver wirkt auch bei verdreckten Fugen.  Dafür etwas Wasser mit Backpulver anrühren und die Fugen mit einer Zahnbürste und der Mischung reinigen. 
- Außerdem kann man Ränder , die nach längerem Stehen der Blumen an den Vasen entstanden sind, problemlos mit Backpulver und heißem Wasser entfernen. Nach dem Auftragen nur kurz einwirken lassen und dann abspülen. 
- Backpulver hat die Eigenschaft Gerüche zu binden. Diese Eigenschaft kann man prima nutzen um Gerüche aus dem Kühlschrank zu vertreiben indem man einfach einer Schale mit Backpulver hinein stellt. 
- muffelige Gerüche aus Polstergarnituren und Teppichen verschwinden, indem man das Backpulver darauf verteilt und über Nacht einwirken läßt. Am nächsten Tag muss man das einfach absaugen und fertig. 
- Auch Holzbretter werden vom Zwiebelgeruch befreit, wenn man sie in Wasser mit Backpulver durchspült. 

Reis 
Schmale Glasvasen lassen sich innen nur schwer reinigen. Dabei geht es mit einem kleinen Trick ganz einfach. Dafür nur 3 EL Reis hineingeben und Wasser sowie etwas Spüli dazugeben. Jetzt die Öffnung zuhalten und kräfig schütteln. 

Zitronen
-  gegen Obstfliegen wirken Zitronen und Gewürznelken. Dafür einfach die Zitronen vierteln und in jedes Viertel ca 5 Gewürznelken stecken. Die Zitronen mit den Nelken dann auf die Terasse oder den Balkon stellen und die Plagegeister verschwinden. Am Besten 1 - 2 Mal die Woche wiederholen. 
- gegen Akne und Pickel wirken Zitrone und Salz prima. Einfach etwas Salz und frische Zitrone in eine kleine Schüssel geben und vermengen. Dann auf die Haut auftragen , einwirken lassen und abspülen. Die Haut fühlt sich sofort super an. Danach etwas Feuchtigkeitscreme auftragen. Da es die Haus austrocknet, nur 1 - 2 Mal in der Woche anwenden. 
- Auch im Geschirrspüler macht Zitrone gut. Zumindest dann wenn die Geschirrspülmaschine mieft. Einfach eine halbe Zitrone reinlegen. ( Das Sieb sollte man trotzdem eventuell saubermachen )  
-  Bei Kalkflecken auf dem Kochtopf genügen ein paar Spritzer Zitronensaft und nach kurzer Einwirkzeit mit einem Lappen abwischen. 
- Mit Zitrone kann man auch prima Fenster putzen. Dazu braucht man dann aber auch schwarzen Tee. 1 Tasse Tee mit 2 Beuteln kochen. 10 min ziehen lassen und dann mit 5 L Wasser und dem Saft einer halben Zitrone mischen. Die Fenster dann natürlich mit einem fusselfreiem Tuch putzen wie immer. 
Fettspritzer verschwinden am besten mit heißem Wasser und dem Saft einer Zitrone. 
- Sein eigenes Scheuermittel, das dazu noch total ökologisch ist, stellt man ebenfalls als einer Mischung von heißem Wasser und dem Saft einer Zitrone her. Dazu gibt man dann einfach noch Wiener Kalk. Wiener Kalk ist ökoloschisch total unbedenklich. 

Kartoffelschalen
Bevor man Kartoffelschalen in den Biomüll gibt, kann man auch mit ihnen gegen Kalkbeläge vorgehen. Einfach die betreffende Stelle damit einreiben, abwaschen, fertig.

Corega Tabs
WC in 1 Minute sauer? ....Das geht nicht. Doch das ist möglich. und zwar kann man für eine schnelle und doch saubere  Zwischenreinigung  Gebissreiniger nehmen. Ich "klau" mir ab und an ein paar Corega Tabs bei meiner OMA. 
Davon müsst Ihr einfach einen ins WC legen und ein wenig warten bis er anfängt sich aufzulösen. Dann kurz mit der Bürste schruppen und einen zweiten Tab hinterher werfen. Dieses auch auflösen lassen und kurz mit der Bürste wischen. FERTIG.