Dienstag, 26. März 2013

Die Möglichkeiten von Essig im Haushalt.




Putzen mit Essig ist effektiv, ergiebig und umweltfreundlich. Schon die alten Ägypter wussten von seinen Kräften und legten in ihn Speisen ein und schätzten die reinigende Wirkung.  Ich möchte Euch heute sagen was ich alles mit saubermache.

Die Sachen entspringen meinen Ideen oder Sachen die ich mal gelesen und ausprobiert habe. Für Wirksamkeit und eventuelle Schäden übernehme ich keine Haftung. 

1. Essig, Essigessenz oder Essigreiniger?
Ist das nicht alles das Gleiche??? Und welchen muss ich nun zum Putzen nehmen? Normalerweise könnt ihr alle 3 nehmen. Sie unterscheiden sich in der Konzentration und dementsprechend bei der Dosierung. Außerdem wird Essigessenz chemisch gewonnen, während normaler Essig biologisch hergestellt wird. 

2 Wo kommt Essig zum Einsatz ? 
Da Essig günstig ist und überall zu bekommen ist und kann mit Wasser verdünnt überall im Haushalt zum Einsatz kommen. Zudem ist er ohne chemische Zusätze und schont daher die Umwelt. Um wirklich in jede Ecke zu kommen, kann man den Essigreiniger in eine Sprühflasche füllen, damit kann man dann auch in die verwinkelten Ecken kommen. 
Purer Essig darf nie auf Natursteinböden angewendet werden, da er dort Bestandteile auswaschen kann. Mit viel Wasser verdünnt , ist die Anwendung aber kein Problem. 
Auch das Reinigen von Fugen aus Silikon, sollte nicht mit Essig gemacht werden, da der Essig die Weichmacher angreift. 

Streifenfreie Fenster  
Fenster kann man gut mit verdünntem Essigwasser putzen.  Dazu nimmt man eine Kappe Essig pro Eimer Wasser und kann damit Rahmen und Fenster reinigen. Anschließend frisches Wasser holen und nochmal mit einem fusselfreien Lappen, eventuelle Rückstände entfernen. 

Metall entrosten und Chrom polieren. 
Mit Essig kann man auch verrostetes Metall wieder sauber bekommen. Dazu müsst ihr nur den Essig oder die Essigessenz direkt mit einem Lappen auftragen und die Stellen reinigen. Anschließend abtrocknen und eventuell etwas ölen.
Verchromte Sachen reibt man mit einem Gemisch aus Kreide und Essig ein. Anschließend wird alles mit klarem Wasser abgespült. Verchromte Teile werden mit einem Brei aus Kreide und Essig abgerieben und mit klarem Wasser abgespült. 

wenn der Abfluss mal verstopft ist........
Wenn irgendwann mal das Wasser in der Badewanne oder im Waschbecken schlecht abläuft sollte man bevor man die Chemiekeule anwendet erst einmal probieren ob Essig da nicht wirken kann.  Da müsst ihr Essig pur aufkochen und einfach in den Abfluß kippen. Das Ganze mindestens 10 Minuten einwirken lassen und mit waren Wasser nachspülen. 

gegen Keime angehen. 
Sachen wie Schnuller oder Gummiringe von Einmachgläsern kann man auch gut mit Essig reinigen. Damit werden auch die Keime abgetötet die sich eventuell auf der Oberfläche angesammelt haben. 
Um das mal zu probieren einfach einen Teelöffel vol Essig in 0,5 Liter Wasser gehen um beides aufkochen lassen. Jetzt nur noch die Gegenstände dazugeben und 5 Minuten auskochen lassen. 

Entkalker 
Kaffemaschinen und Wasserkocher müssen von Zeit zu Zeit entkalkt werden. Mit einer verdünnten Essiglösung im Verhälltnis 1 : 3 mit Wasser, geht das eigentlich ganz einfach.  Dazu die Mischuung in das Gerät füllen und es zum Kochen bringen. Danach noch etwa für 30 Minuten einwirken lassen und mehrmals mit klarem Wasser nachspülen.  

Kalk auf Armaturen 
Hierfür am Besten Essigreiniger oder Essigwasser mit  mit Spüli in eine Sprühflasche anfüllen. Jetzt einfach auf die Armaturen aufsprühen und mit warmen  Wasser nachspülen.Hartnäckige Kalkränder einfach ein Tuch mit purem Essig tränken und auf die Stelle legen. Nach einer halben Stunde Einwirkzeit und dem Abspülen sollten die Ränder verschwunden sein. Auch Zahnputzbecher kann man mit dieser Methode sehr gut reinigen. 

Tapetenlöser selbst herstellen
Ein absolut preiswerten Tapetenlöser erhält man wenn man einen Eimer mit 10 Litern heißem Wasser ca 3 Tassen Essig hinzufügt. Mit dieser Lösung dann die Wände bestreichen, kurz einwirken lassen und dann die Tapete ganz einfach entfernen. 

Weg mit dem Zigarettenrauch
Verqualtes Wohnziimmer? miefender Kühlschrank? Auch da kann Essig helfen. Im Wohnzimmer über Nacht eine Mischung aus 1 Teil Essig und 2 Teilen Wasser aufkochen und in einer Schale über Nacht hinstellen. Den Kühlschrank am Besten vorher mit so einer Mischung Essigwasser auswischen und dann über Nacht so eine Schale mit aufgekochtem Essigwasser in dem Kühlschrank stellen.

Fliegen und Fruchtfliegen weg
Eine kleine Schüssel Essig verscheucht die Fliegen im Normalfall. Bei Fruchtfliegen hilft eine Mischung aus Apfelsaft, Essig und einem Tropfen Spüli waren Wunder. Eine Schüssel voll hinstellen und die Viecher lassen sich darauf nieder und gehen unter. 

Verfärbungen verhindern 
Das die Neuen Kleidungsstücke  nicht verfärben sollten sie vor dem Waschen in einer Mischung aus Essig und Wasser ( Halb und Halb ) für 15 Minuten einweichen.  

Unkrautvernichter
Dafür einfach etwas Essig, der 1 / 3 mit Wasser verdünnt wurde,  in die Fugen zwischen den Steinen geben, das beseitig junges Unkraut schnell und wirkungsvoll.