Mittwoch, 6. März 2013

Anleitung Explsionsbox Geburtstagskuchen

Meine Mutter wollte heute zum Geburtstag Ihrer Freundin und brauchte dafür mal wieder ein Mitbringsel. Sie entschied sich für eine Explosionsbox in die eine Geburtstagstorten-Kerze gestellt werden sollte. Da ich gerade meine Kamera am Mann hatte , entschied ich mich das es mal wieder Zeit für eine kleine Anleitung ist.
Und los geht es:

Die Größe meiner Box ist 10 x 10 x 10 cm. Ihr könnt aber natürlich ganz nach Euren Vorstellungen oder Gegebenheiten verändern. In dem Fall müsst ihr aber auch die folgenden Maße verändern. 

 
Es beginnt mit einem Tonkarton in der Größe von 30 x 30 cm. 




 Den müsst ihr nun in 9 gleichgroße Quadrate einteilen. 


Wenn Ihr das habt, werden die 4 äußeren Ecken ausgeschnitten, sodaß ein solches Kreuz übrigbleibt. 
  Das könnt ihr nun an den Bleistiftlinien vorfalzen.

Jetzt wird das Papier für die äußeren Seiten zugeschnitten. Es hat bei mir die Größe von 9.5 x 9,5 cm. Danach kann man die Teile gleich aufkleben. Eventuellen Schmuck aber bitte erst am Schluss draufmachen, da er sonst verknickt oder gar kaputt geht. 


Alles wieder umdrehen........


.............. und 5 Teile in 9,5 x 9,5 cm ausschneiden und damit die Innenseiten bekleben.


Jetzt geht es an den Deckel . Der ist in meinem Bespiel 16 x 16 cm lang. 


Hier werden jetzt wieder Bleistiftlinien eingezeichnet und zwar bei 3 cm und bei 13 cm.Nach dem ihr das Blatt um 90 Grad gedreht habt nochmals Falzlinien ziehen bei 3 cm und 13 cm.


Die Ecken müssen wie auf dem Bild zu sehen eingeschnitten werden ..........


............ und dann wird alles umgedreht. 


...... und 1 Stück Papier in 9,5 x 9,5 cm zugeschnitten sowie 4 Streifen in 2,5 x 9,5 cm. An den Ecken habe ich Klebestreifen angebracht, aber wenn ihr mögt könnt ihr natürlich  kleben womit ihr wollt. . 


Zusammengeklebt und aufeinander gesetzt. sieht das so aus ......


Mit der Kerze in der Mitte so......


und dekoriert so..... Dies ist nicht die Box für meine Mutters Freundin 


Die bekommt dieser hier 





Und jetzt viel Spass beim Nachbasteln