Samstag, 23. Februar 2013


Was kann ich heute oder morgen  in Hamburg unternehmen?



Wie wär´s mit einer Runde Minigolf im SchwarzLICHT Viertel
In Schwarzlicht getaucht und mit Licht und Soundeffekten spielt man auf der 18 ½ Loch Minigolfanlage durch eine Phantasiewelt.
Schon die lustige Fahrt mit dem U Boot und Hamburger Kapt´n in die Unterwasserwelt ist eine klasse Einstimmung auf das was sie unter erwartet.
Bei den Minigolfbahnen sorgen optische Täuschungen und Schwindel Effekte für ein spassiges Erlebnis.
Kieler Straße 571

Die Feier- und Tanzwütigen findet man heute Abend noch in der ehemaligen Fachhochschule Bergedorf bei LILABE.  Bei  Schlager Musik, House, Oldies, R’n’B oder Pop findet sicher jeder etwas für seinen  Musikgeschmack Gefeiert wird auf rund 6000 qm mit über 20 Bars und Tresen. Auch die berüchtigten Fummelwiese ist wieder dabei.   
Hochschule für Angewandte Wissenenschaften Hamburg ( HAW)                              Campus Bergedorf                                                                                                               Lohbrügger Kirchstraße 


Die die nicht so auf verkleiden stehen gehen in die Ü25-Kultparty
die es jeden Sonnabend im Likedeeler (Ex-Cult) gibt.

Zu den Hits der 80ern, 90ern und 2000ern tanzen und Spass haben ohne das junge Hühner dabei sind. Älteres Publikum erwünscht!
Eintritt 6 €
Große Freiheit 2

ADFC Radreise-Messe am 24. Februar 2013 von 11 bis 18 Uhr im  CCH
Alles rund um den Urlaub auf dem Rad erfahren auf dieser Messe .
Auf 4.500 Quadratmetern informieren Reiseveranstalter, Tourismusregionen, Fahrradhändler und -hersteller im CCH über Urlaub auf dem Rad. Die Aussteller präsentieren die schönsten Reiseziele, die richtige Ausrüstung und Bekleidung und die neusten Räder.
Erwachsene: 5,00 €
bis 16 Jahre in Begleitung Erwachsener frei
CCH - Congress Center Hamburg
Am Dammtor / Marseiller Str.

Außerdem spielen morgen die Hamburg Freezers gegen die Düsseldorfer EG. Einlass  ab 12:30 Uhr, Anpfiff ist um 14:30 Uhr in der o2 World
Sylvesterallee 10

Flohmärkte am 24. 2.2013,

Antik und Trödelmarkt in den Zeisehallen in Ottensen

Antik und Trödelmarkt von 11- 14 Uhr im Billstedt Center

Erlebnisflohmarkt ( überdacht ) bei der Fegro Harburg

Flohmarkt an der Wohnmeile in Halstenbek. Das Gelände befindet sich an der Ecke Gärtnerstrasse/ Seemoorweg - direkt gegenüber vom Modemarkt ADLER.

Flohmarkt bei Famila Reinbek von 8.00 - 16.00 Uhr in der Gutenbergstraße 29


Führung mit Mitarbeitern des Arbeitskreises kirchliche Gedenkstättenarbeit durch die KZ-Gedenkstätte. Eine Führung beginnt um 12 Uhr, die zweite um 14:30 Uhr. Der Treffpunkt für die Teilnehmer ist das Plattenhaus in der Nähe vom Klinkerwerk
Jean-Dolidier-Weg 75


Einfach Mal sehen wo unsere Steuergelder so bleiben ……….. Führungen über die Elbphilharmonie Baustelle. Der Treffpunkt ist der  Pavillon (Magellan-Terrassen)..
Jeden Sonntag können Sie mit einer  Führung die Baustelle erkunden: die 82 m lange Rolltreppe, die Plaza und die beiden Konzertsäle. Die Führungen dauern ca. 100 Minuten und beginnen jeden Sonntag ab 11 bis 16 Uhr zu jeder vollen Stunde.
Die Baustellen-Führungen sind körperlich anstrengend und beinhalten Treppensteigen bis in das 13. Gebäudestockwerk.
Karten für die öffentlichen Führungen können Sie jeweils am Ersten eines Monats für alle Führungen des übernächsten Monats kaufen. Sollte der 1. auf einen Sonntag fallen, beginnt der Vorverkauf an dem darauffolgenden Werktag. Karten gibt es  im Elbphilharmonie Kulturcafé und online unter www.elbphilharmonie.de. Pro Käufer können maximal 4 Karten a´5 € erworben werden


"Operation Gomorrha"
Im Sommer 1943 führten die schwersten Angriffe in der Geschichte des Luftkrieges zu gewaltigen Verwüstungen in Hamburg. Auch die Elbinseln waren von dem zerstörerischen Feuersturm betroffen. Anlässlich des 70. Jahrestages der "Operation Gomorrha" gibt die BallinStadt in ihrer neuen Sonderausstellung einen bewegenden Einblick in das Leben während des Krieges. Dabei stehen die Geschehnisse auf den Elbinseln im Vordergrund. Und das Ganze noch bis zum 31. März 2013 jeweils von 10 – 15:30 Uhr im Haus 1
Veddeler Bogen 2

Sonderausstellung "Der ökologische Landbau" bis zum 30.06.2013 im Freilichtmuseum am Kiekeberg .  Wer weiß schon was  Kreislaufwirtschaft und natürliche Bodenfruchtbarkeit bedeutet oder wie der ökologische Landwirt den Tieren ein artgerechtes Leben ermöglicht? Wer will wissen wie wertvolle Lebensmittel erzeugt werden? Mit Hilfe von Lern- und Spielstationen, können sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene interaktiv dem Thema nähern. Machen Sie einen Persönlichkeitstest und erfahren Sie, welcher "tierischer Typ" Sie sind.

Di-So 10.00 bis 18.00 Uhr
Am Kiekeberg 1