Samstag, 10. November 2012

Weihnachtsplätzchen zum Ausstechen

Heute war es soweit und mein Jüngster, meinte es wäre an der Zeit endlich Kekse zu backen. Da er nicht aufhörte zu nerven backen wir also unsere ersten Weihnachtskekse nach einem altem Rezept meiner Uroma.

Die Kekse sind total einfach und schnell gemacht und lecker noch dazu. SO lecker das meinem Sohn vom andauerndes Teig naschen nun schlecht ist und er Bauchweh hat.

Also die Zutaten sind :

250 g weiche Butter
250 g Zucker
2        Eier
500 g Mehl
1/2 Päck. Backpuler
sowie
etwas Puderzucker und Zitronensaft für die Glasur und Zuckerstreussel oä zum Garnieren.

Aus Butter, Zucker und den 2 Eiern einen weichen Teig machen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und nach und nach unter den Teig rühren.
Wenn möglich den Teig ein paar Stunden stehen lassen, muss aber nicht sein. Habe ich heute auch nicht gemacht.

Nun den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche ausrollen und ausstechen. Wenn das mit Backpapier ausgelegte Blech voll ist das Ganze für 5 - 8 Minuten bei 200 Grad in den Backofen. Sie sind fertig wenn sie am Rand leicht braun sind.

Nach dem Abkühlen den Puderzucker mit Zitronensaft oder Wasser anrühren und mit Zuckerstreusseln verzieren.

FERTIG!!!!!!!

Noch sind Sie im Backofen 

Ausbeute eines Bleches

Das sind alle die davon übrig sind, nachdem mein Sohn einen Großteil des Teiges genascht hat.... tja waren halt die ersten Kekse dieses Jahr. 

Fertig verpackt in Weihnachtstüte... Nur das sie  gaaaaaaanz sicher nicht bis Weihnachten halten werden....