Freitag, 23. November 2012

Hexenkuchen Rezept




Heute war hier Hauptkampftag, da wir ohne Ende Suppenbunde binden mussten, denn nächste Woche sind die bei EDEKA im Angebot. Um den Angestellten und uns natürlich auch, den Tag zu versüßen gab es zum Kaffee einen Hexenkuchen. 

Das Rezept dazu stammt aus den Kindergarten-Tagen meiner inzwischen 19 jährigen Tochter. Aber immer noch essen wir diesen Kuchen gerne, weil er so schön zitronig und einfach lecker ist.



Die Bilder sind grottenschlecht, dafür ist der Kuchen um so besser

Hier das Rezept:


Limo - Kuchen 'Hexenkuchen'
Zutaten für 1 Blech:
4  Eier
2 Tassen Zucker
1 EL Vanillinzucker
1 Tasse Zitronenlimonade
1 Tasse Öl
4 Tassen Mehl
1 Pck. Backpulver
Für den Guss

Puderzucker
Zitronensaft                                                                                                                        Lebensmittelfarbe nach Wunsch

Süßigkeiten, (bunte Zuckerstreusel)

Die Eier mit Zucker und Vanillinzucker weißschaumig schlagen. Zitronenlimonade und Öl dazugeben und weiter schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren. Den Teig auf ein gefettetes Backblech geben. Bei 200°C ca. 15 Minuten backen, bis der Kuchen goldgelb ist.
Den Puderzucker mit Zitronensaft verrühren, wenn gewünscht noch etwas  Lebensmittelfarbe dazu.
Auf den abgekühlten Kuchen geben und mit Zuckerstreuseln verzieren